Veröffentlicht in Filzen

Figuren filzen, Anleitung

Hier mal ein Beitrag darüber, wie man Figuren filzen kann, bzw. wie ich es gemacht habe:

Figur1Zunächst habe ich einen Strang Märchenwolle, in der Farbe Haut, genommen und von oben angefangen eine Kugel zu formen. Erst ein wenig mit der Nadel festigen, dann noch mal rollen und wieder stechen. Je öfter ihr mit der Nadel stecht, desto fester wird die Form. Dann unterhalb des Kopfes mit Garn (am besten in einer ähnlichen Farbe) abbinden, damit der Kopf einen festen Abschluss findet.

Figur2Dann teilt Ihr seitlich etwas von der Wolle für die Arme ab und legt dort, wo der Rücken seien soll, einen Pfeifenreiniger an. Dieser wird dann fest mit der abgeteilten Wolle umwickelt und mit der Nadel fest gestochen (dabei immer wieder die Wolle drehen und stechen). Ich glaub, ich habe bei meiner Figur etwas zu viel Wolle genommen … Die Arme sind mir eigentlich ein wenig zu dick ausgefallen.

 

Figur3Anschließend wickelt Ihr noch einmal Wolle über die Schultern und formt einen Oberkörper (auch hier wieder wickeln und stechen bis es fest ist):

 

 

 

Figur4Unterhalb des Bauchs noch einmal abbinden; die überstehenden Pfeifenreiniger mit der Zange abkneifen. Als nächstes habe ich einen zweiten Pfeifenreiniger am Bauchende befestigt (mit der überstehenden Wolle), als Beine. Das sieht man auf dem folgenden Foto nicht und ist auch nicht zwingend notwendig:

Figur5Bei dem Kleid habe ich zunächst das Oberteil mit etwas Wolle um den Körper gewickelt (um den Bauch und über die Schultern und wieder zurück)und mit der Nadel fest gestochen. Dann mit weißer Wolle locker einen Unterrock gebunden und darüber eine ordentliche Lage gelbe Wolle verteilen. In der Taille fest stechen. Wenn mal eine Lücke auftritt, kann man sie jederzeit mit einzelnen Strähnen gelber Wolle auffüllen, deren Enden man ebenfalls in der Taille feststicht. Zwischendurch immer wieder mal mit der Nadel in den Rock stechen, damit sich auch hier die Fäden etwas verbinden (aber nicht zu fest, sonst wird es zu steif):

Figur6So dann folgen die Feinheiten. Ich habe die Schulterpartie mit orangener Wolle betont, einen Gürtel geformt und die Enden vorne locker über den Rock gelegt. Die Haare sind hellblond und im Endergebnis fast nur von hinten zu sehen. Als Hut hatte ich mir eigentlich einen Miniaturstrohhut besorgt, aber der sah irgendwie nicht aus, so dass ich den gelben Hut gefilzt habe.

blumenmädchenDie fertige Figur hat natürlich auch noch einen Kranz bekommen.

Die Figuren aus meinen anderen Kränzen sind deutlich kleiner und ohne Pfeifenreiniger, dafür aber mit einem kompletten Körper gefilzt. Dort habe ich die Wolle unterhalb des Bauches (bei den Hosenträgern) zu Beinen geformt.

Advertisements

3 Kommentare zu „Figuren filzen, Anleitung

  1. Hach, Modellieren in jeglicher Art ist einfach (leider) so gar nicht mein Ding. Bei mir ist es schon ein Glücksfall, wenn eine Kugel wirklich rund wird lol Umso mehr bewundere ich deshalb deine Fähigkeit, so reizende Figuren filzen zu können 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s