Veröffentlicht in Filzen, Serviettentechnik

Vogelhäuschen mit Blaumeise

Ich habe neulich günstige Vogelhaus-Rohlinge gefunden und mal drei davon mit nach Hause genommen Zwinkerndes Smiley

Eins von den Vogelhausrohlingen habe ich nun mit Servietten beklebt und dazu eine kleine Blaumeise gefilzt.

Vogelhaus

Die Vorderseite des Hauses mit dem kleinen Steg und dem Dachüberstand war hierbei am schwierigsten; ich habe einen genauen Zuschnitt der Serviette verwendet. Bei den anderen Seiten konnte ich Kleber aufpinseln, ein Stück Serviette darauf legen, andrücken, noch mal Kleber drauf, trocknen lassen und erst im Anschluss daran schneiden.

Bei der Blaumeise habe ich zunächst einen kleinen weißen Körper mit der Nadel gefilzt. Nachdem ich mich entschlossen hatte, wo hierbei vorne und hinten ist, habe ich die Flügel und die Haube auf dem Kopf in blau, sowie gelbe Wolle als Bauch aufgefilzt.

DSCF2698

DSCF2699

Danach habe ich mich daran gemacht, den typischen „Gesichtsausdruck“ einer Blaumeise hin zu kriegen (mein Vorbild habe ich wie immer im Internet gefunden). Und ich habe noch ein dunkleres Blau auf den Rücken und um die Flügel aufgefilzt.

DSCF2702

DSCF2703

Um die Meise am Haus zu befestigen, habe ich ihr einen dünnen Draht durch den Bauch geschoben, ein Stückchen weiter unten verzwirbelt und das Ende um den Steg gebogen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s