Veröffentlicht in Filzen

Blüten filzen

Heute mal zuerst das Ergebnis:

Zwei Blüten habe ich gemacht und dazwischen auch noch eine aus Filzstoff versucht; aber der Stoff war zu dick und zu steif, da habe ich diese Idee dann wieder verworfen.
Eigentlich wollte ich noch mehr Blüten machen … aber da sich dieses Unterfangen als so schwierig erwies, hab ich es gelassen.
Die erste Blüte habe ich aus 5 Einzelteilen gefertigt. Da diese im Endeffekt, nach meinem Geschmack, dann auch die bessere war, folgt hier nun die Anleitung.

Da gibt es eigentlich nicht viel zu sagen; seht selbst:


Man nehme ein Büschel Wolle …..


und steche es in Form


Legt ein wenig Pink auf …..


Wer Wert auf seine Finger legt, darf auch mal eine Pinzette nehmen Zwinkerndes Smiley


Das war zum Schluss zu schmal und musste noch mal nachgearbeitet werden.


Noch ne Art Blütenstengel rein …


Als Blütenstiel habe ich einen Pfeifenreiniger mit Wolle umwickelt …


und was zu viel war mit der Zange abgekniffen.

Ganz zum Schluss habe ich die Einzelteile zusammengefasst und unten mit Füllwatte umwickelt. Dann das Gebinde in den Blumentopf gesteckt. Abschließend dann noch auf die Füllwatte braune Märchenwolle aufgelegt und fest gestochen.
Diese soll dann quasi wie Erde aussehen und gibt dem Ganzen eine gewisse Festigkeit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s