Veröffentlicht in Diverses

Eule aus Filz, Stoff und Garn

 

In der Zeitschrift „Anna“ Nr. 2 wurden Eulen mit Pfiff vorgestellt.
Ja, doch, die haben was … dachte ich mir und wollte eine machen.

Aber irgendwie ist meine doch ganz anders geworden; mir gefiel z.B. das „Mundstück“ auf dem Stoffbauch so gar nicht und daher habe ich das schon mal weg gelassen. Meine Augen sind nicht gleich groß geworden und haben in der Mitte keine Perlen sondern Knöpfe und da ich sie mit dem Sticktwist nicht ganz eingefasst habe, rollen sie sich ein Stück nach vorne (was meiner Meinung nach das ganze noch ein bisschen euliger macht).
Schließlich hab ich die Füße noch anders gestaltet … dafür habe ich fertige rote Filzherzen genommen. Einen Draht hat sich auch nicht in sich und ist somit sehr anlehnungsbedürftig.

eule1

Advertisements

4 Kommentare zu „Eule aus Filz, Stoff und Garn

  1. Also die finde ich ja total putzig! Hast du sie für dich zum Aufstellen in der Wohnung gemacht oder als Geschenk? Und wie groß ist sie eigentlich? Ich finde übrigens, daß Knöpfe für die Augen tatsächlich gut passen und dem ganzen einen noch „euligeren“ Ausdruck geben. Daß sie ein wenig nach vorne kippen, sieht man auf dem Bild ja nicht 🙂 Sind die Augen eigentlich gehäkelt oder ist das aufgestickt? Mir gefällt der 3D-Rand. Nur die Flügel irritieren mich etwas, was daran liegt, daß ich bei jedem Anschauen als erstes an halbierte Granatäpfel denken muss. Wohl wegen der Farbe und den „Kernen“ (Blütenblätter natürlich) 🙂 Ich finde, du kannst stolz sein auf deine Abwandlungen und was am Ende dabei herausgekommen ist.

    Gefällt mir

    1. Danke Steffi 🙂 … Die Augen sind gehäkelt und dann mit Sticktwist aufgenäht. Ich hab sie für unsere Wohnung gemacht. Prototypen bleiben grundsätzlich hier. Aber danach weiß man ja wie es geht und was man evtl. noch besser machen könnte 😉 … Allerdings hat mein Sohn auch schon ein Auge darauf geworfen; wahrscheinlich wird sie demnächst ins KiZi flattern 😀

      Gefällt mir

      1. Allerdings hat mein Sohn auch schon ein Auge darauf geworfen; wahrscheinlich wird sie demnächst ins KiZi flattern 😀
        Aber schön, daß dein Sohn sich für selbst gemachtes interessiert. Oft denkt man ja, das wäre bei den Kids nicht so, aber als meine Neffe sieben und neun waren, hatte ich für sie mal bunte Mappen aus Wellpapier mit kleinen Figuren drauf gebastelt. Die fanden beide richtig toll und haben dort die Briefe von mir drin aufbewahrt 🙂 In der Pubertät wäre das zwar nicht mehr der Hit gewesen, aber es haben sich andere Dinge finden lassen.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s