Veröffentlicht in Diverses, Häkeln

Knopfringe – eine schöne Idee!

Steffi hatte mal die grandiose Idee, Ringe aus Knöpfen zu machen.

Da ich die Idee super fand und noch einen ganzen Beutel mit Knöpfen von meiner Oma habe, dachte ich „super, machst du dir auch mal welche„.

Die Frage war nur, wie gestaltet man den Ring für die Knöpfe?

Steffis Ringe hatten einen Shirt-Stoff-Ring. Habe ich versucht; ist mir nicht gelungen 😀

Dann habe ich es mit dickem Industriefilz, Gummiband, nassgefilzten Streifen, trockengefilzten Streifen und allem möglichen versucht ……

….bis ich schließlich auf ein feines Garn und Häkelnadel gestoßen bin.

Und damit, finde ich, sehen die Ringe ganz passabel aus 😉
Sind 18 Maschen und 3 Reihen feste Maschen
(oder waren es 6 Reihen? – naja, man sieht ja, wenn sie breit genug sind)

(der linke Ring ist mein Lieblings-Stück geworden; ist auch sehr angenehm zu tragen;
obwohl ich hier Perlen und keine Knöpfe verwendet habe)

Ich habe dann auch noch mal einen dickeren Faden probiert, aber mit dem feinen Garn wird der Ring wirklich am besten.

Und? Wie findet Ihr sie? 😉

Advertisements

Ein Kommentar zu „Knopfringe – eine schöne Idee!

  1. Also eines ist mal sicher: Deine Ringe sind definitiv schöner als meine und dafür gehäkelte Ringe zu nehmen, war eine richtig gute Idee. Damals hab ich ja die Häkelnadel noch nicht als Freundin entdeckt, aber inspiriert durch deinen Eintrag werde ich da sicherlich nochmal rangehen. Die Verwendung von Perlen auch eine tolle Idee. Da ist dir mal wieder etwas wirklich hübsches gelungen 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s