Veröffentlicht in Papier, Karton

Geschenkanhänger mit Microsoft Word

und blanko Visitenkarten von AVERY Zweckform.

Also was das Office-Paket angeht, bin ich ein großer Fan von Microsoft 😉
Mittlerweile schreibe ich damit auch meine Blogbeiträge (vorher habe ich den Live Writer verwendet; da gab es jedoch immer wieder Probleme beim Hochladen der Bilder).

Jedenfalls bietet Word zahlreiche ClipArts, Schriften und Vorlagen um hier ganz schöne Ergebnisse zu bekommen.

Auf der Homepage von AVERY Zweckform kann man sich die entsprechende doc-Datei herunter laden, so dass man jede Menge Formatierungsarbeit spart. Ich habe hier die Karten C32010-10 verwendet und die dazu passende Vorlage gewählt.
Parallel dazu habe ich ebenfalls die angebotene Software, zum Gestalten der Karten runter geladen und ausprobiert. Ich fand es aber schon zu schwierig die ClipArts auf meinem PC zu suchen (was ich letztendlich irgendwann geschafft habe) und traurig, dass dort keine enthalten waren (was ich eigentlich erwartet hättet). Des Weiteren kann man die Dateien auch nur mit diesem Programm öffnen, bearbeiten und drucken. Das ist für mich im Moment grad ein bissl doof, da mein Drucker spinnt und ich mal meine Freundin fragen wollte, ob sie mir die Anhänger ausdruckt.

Wenn ich das dann mal irgendwann hinkriegen sollte, muss ich mir noch überlegen, was man mit der Rückseite anstellen könnte (die wäre ja dann weiß). Vielleicht mit Buntstift bemalen, oder Servietten benutzen, oder einfach umdrehen und noch mal bedrucken !?!

Advertisements

7 Kommentare zu „Geschenkanhänger mit Microsoft Word

  1. Hallo Sabine,

    eine tolle Idee hast du da ausgetüftelt!!
    Meines Wissens kannst du beidseitig drucken und als Motiv die Teile der Karten, die dir gefallen (z.B. die nicht beschriftet, die uni, bzw. gemustert sind) ausschneiden, auf die entsprechende Größe hochziehen (prüfen, ob evtl. Verlust der Schärfe) und als Rückseite drucken.
    Hoffe, ich habe mich nicht allzu undeutlich ausgedrückt. Manchmal muss man auch einfach mal ausprobieren und schauen, was passiert ;o)

    Wünsche dir eine kreatives Wochenende
    Birgit

    Gefällt mir

    1. Hallo Birgit 😉
      mein Wochenende war eher unkreativ … wir haben einfach mal das schöne Wetter genossen.
      Wegen der Karten hatte ich auch schon überlegt, die obere mit Text zu machen und die da drunter bunt ohne Text und diese dann miteinander zu verkleben (wär insofern nicht schlecht, da ich die günstigsten und somit dünnsten Karten gewählt habe) … schaun mer mal.

      Gefällt mir

  2. Hallo Sabine, das ist interessant – ich wusste nicht, dass das funktioniert und habe es gleich mal ausprobiert. Hinterlegt man unter „Kontoinformationen eingeben“ das Kennwort von wordpress, und was gibt an unter Bilinformationen ein?
    LG, Ute – SCHICKinSTRICK

    Gefällt mir

    1. Hallo Ute, bei den Kontoinformationen gibst Du deinen Benutzernamen (das was vor wordpress.com steht) ein und das PW mit dem Du dich einloggst. URL ist die komplette Blogadresse. Bei Bildinformationen habe ich „meinen Blogdienstanbieter“ gewählt (hier ist ja reichlich Platz vorhanden) 😉
      Ich schicke die Beiträge immer erst als Entwurf hoch, da ich dann noch Tags nachtragen kann. In Word kann man lediglich eine Kathegorie hinzufügen (das ist aber auch das einzige Manko)

      Gefällt mir

      1. Hallo Sabine,
        ich habe alles so eingegeben, wie du vorgeschlagen hast. Wenn ich „mein Blogdienstanbieter“ mit ok bestätige, erfolgt eine Windowsmeldung, dass andere meine Kennwort und andere Informationen einsehen können. Wie hast Du dies umgangen?
        LG, Ute – SCHICKinSTRICK

        Gefällt mir

      2. Ach so, ja das kann sein. Wenn ich Dich richtig verstehe, schreibe ich zunächst den Artikel, speichere ihn ab und veröffentliche dann…. versuch ich mal 🙂
        LG, Ute – SCHICKinSTRICK

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s