Veröffentlicht in Stricken

Ich nenne es …….

SOFASOCKE !!!

(vielleicht merkt der eine oder andere, dass wir uns am Wochenende „Die Croods“ angeschaut haben)

Naja; jedenfalls hatte mich eine freundliche Nachbarin gebeten, ihr diese Exemplare zu stricken:

Sie hatte mir ein Muster gegeben, welches von ihren Bekannten (ich glaube aus Osteuropa) stammte. Meine Eingebung war spontan ihr eine ganz „normale“ Socke zu stricken (mit Ferse und so); aber das wollte sie gar nicht. Sie sollten genauso aussehen, wie die Vorlage. Und zwar aus dem Grund, damit sie sie besser anziehen kann. Es handelt sich bei meiner Nachbarin um eine ältere Dame, die nicht mehr so gut an ihre Füße kommt. Natürlich habe auch ich zwei von der Sorte gemacht; nur eine davon habe ich ihr schon gegeben zum Anprobieren. Weil wenn sie nicht richtig gewesen wäre, hätte ich ja nicht noch eine zweite davon machen müssen 😀

Die Gute hat unglaubliche Schuhgröße 43.
Ich habe die Socken mit 2 Fäden gestrickt (1 x Sockenwolle und 1 x dunkelblaue Polyacryl Wolle) auf Nadelstärke 6.
Ich habe 40 Maschen angeschlagen und 28 Reihen glatt rechts gestrickt; dann 4 x 10 auf das Nadelspiel verteilt und noch mal 40 Reihen rund gestrickt; danach dann jede 1. Masche abgenommen, bis nur noch je 3 auf den Nadeln waren. Faden durchgezogen, festziehen, fertig.

Am vorderen, offenen Stück habe ich eine Luftmaschenkette, wie einen Schnürsenkel, eingefädelt.

Ja, was soll ich sagen … das Teil ist gar nicht mal so uncool, einfach und schnell gemacht und wenn man damit auch noch rumlaufen möchte, macht man halt noch „Sockenstop“ drunter.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich mir davon auch noch welche machen werde 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s