Veröffentlicht in Häkeln, Nähen

Top aus Herrenhemd mit Bändchengarn

Nachdem mich die liebe Ute von “Maschenträumereien” auf diesen Post hier aufmerksam gemacht hat, habe ich mir noch einmal eines von Opas Hemden vorgenommen.

In dem Post geht es zwar um ein Kinderkleidchen, aber die Idee, die Knopfleiste nach hinten zu verlegen, kann man auch auf ein Damen Top anwenden.

Da mein Hemd allerdings keine Kellerfalte zu bieten hatte, musste ich irgendwie anders ein wenig Pepp rein bringen und ich habe mal mit Bändchen Garn experimentiert:

Top_Garn_1

Top_Garn_2

Eines der Experimente hat eine Halskette hervor gebracht (ganz einfach die 3 Fäden mit einer 8er Häkelnadel und Luftmaschen häkeln).

An den Armausschnitten am Top habe ich ein altes Shirt von meinem Sohn verarbeitet … (war vllt. nicht so intelligent für die Fotos ein ebenfalls dunkelblaues Langarmshirt drunter zu ziehen).

Von hinten betrachtet sieht das Top nun aber immer noch wie ein Kittel aus:

Top_Garn_3

Erst wollte ich den alten Kragen halb stehen lassen und mit einem Muschelsaum versehen …

muschelsaum

… da sah das ganze jedoch erst recht wie ein Kittel aus.

Eigentlich war ich der Meinung, dass das Bändchen Garn so eine Art T-Shirt-Garn ist, bis ich mal dran gezupft habe. Um es aufnähen zu können, habe ich es erst mal, so gut es ging, auseinander gebügelt.

bändchengarn

Nun muss es nur mal wieder richtig warm werden, damit ich das Top auch mal ohne was langärmeliges drunter tragen kann.

Zwinkerndes Smiley

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s