Veröffentlicht in Häkeln

Pimp up your Flip Flop

Ich habe mir neulich mal ein Paar Flip Flops für 2,– EUR “gegönnt”. Es ging mir hauptsächlich um die Sohle, da mir ja schon klar war, dass ich sie mit Baumwolle aufpimpen wollte.

flipflop1

Zuerst wollte ich nur das Mittelstück umhäkeln, da ich so ein Plastikzeugs zwischen den Zehen nicht ab kann. Dann dachte ich aber, ein Halt an der Ferse kann auch nicht verkehrt sein.

Passend dazu habe ich mir auch den Fußschmuck, allerdings ohne Schnick Schnack (ist schon bunt genug), gehäkelt, den ich auch schon meiner Freundin in die Wundertüte gelegt hatte.

Das erwies sich im Nachhinein auch als ganz praktisch, denn mit den Bändchen vom Fußschmuck kann man ganz wunderbar das Fersen-Riemchen des Flip Flops in Position halten.

flipflop2

Wer jetzt Lust auf flippige Flip Flops bekommen hat, so geht´s:

Angefangen wird am Mittelstück des Riemen.
Eine Häkelschlinge machen und diese mit dem Faden unterhalb des Riemens durchführen. Mit der Häkelnadel den Faden über den Riemen holen und durch die Schlinge ziehen. Dann habt Ihr eine Masche auf der Nadel.
Danach zieht Ihr den Faden mit der Nadel immer unterhalb des Riemens durch, bis auf Höhe der Masche auf der Nadel, und häkelt dann eine feste Masche.

umhäkeln1

 

 

Oben liegt die Masche und um den Riemen
der Faden.

 

 

 

Wenn sich das Mittelstück in die seitlichen Riemen aufteilt, häkelt Ihr einfach erst mal an der linken Seite des Riemen weiter. Zwischendurch schiebt Ihr die Maschen immer mal ein wenig zusammen, damit es dichter wird.

Wenn nichts mehr geht am linken Riemen-Ende macht Ihr eine Luftmaschen-Kette. Das ist dann der Zeitpunkt, den Flip Flop mal anzuziehen, um zu wissen, wie viele Luftmaschen Ihr in etwa benötigt.
Diese werden dann erst mal wieder mit festen Maschen zurück gehäkelt. Am linken Riemen angekommen eine Kettmasche machen und noch eine Reihe feste Maschen Richtung rechter Riemen häkeln.

fersen_riemen

Am rechten Riemen angekommen
umhäkelt Ihr diesen genau so wie
den linken.

Wieder am Mittelstück angekommen
seid Ihr fertig und macht dort nur
noch eine Kettmasche.

 

 

Der Fußschmuck wird folgendermaßen gehäkelt:

23 Luftmaschen anschlagen + 3 LM als 1. Stäbchen + 1 LM als Lücke

in die 22. LM ein Stäbchen häkeln + 1 LM als Lücke, dann jeweils *eine Masche überspringen, 1 Stäbchen + 1 LM häkeln*
wiederholen bis zum Reihenende

So schaut das in Häkelschrift aus:

häkelschrift_fußschmuck

Danach den Faden unten links (also am Anfang) wieder anschlingen und 50 Luftmaschen häkeln. Diese dann mit festen Maschen überhäkeln. Danach über die Unterseite des Dreiecks einfach mit festen Maschen weiter häkeln und am Ende noch mal 50 Luftmaschen anschlagen und diese zurück ebenfalls mit festen Maschen überhäkeln.

Fertig !!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s