Veröffentlicht in Häkeln

Borte für gekürzte Jeanshose

Ich weiß nicht wieso, aber ich hatte keine kurze Hose mehr im Schrank. Ein Zustand, den man bei diesem Wetter unbedingt ändern musste.

Ich habe daher eine alte Jeans, die einen ziemlichen Schlag hatte (schon ein paar Jährchen alt), unterhalb der Knie abgeschnitten.

Das sah mir aber ein wenig zu normal aus und daher habe ich mit einem sehr dünnen Häkelgarn in beige eine Borte angehäkelt (mustertechnisch das, was mir gerade so in den Sinn kam)

borte1

Um Maschen aufzunehmen habe ich wieder eine Naht mit Schlingen gemacht und den Faden anschließend noch durch die Schlingen gezogen.
Danach habe ich um jede Schlinge ein Stäbchen gefolgt von einer Luftmasche gehäkelt.

borte3

Ganz kurzfristig hatte ich noch einen Faden durch die erste Reihe gezogen, um das Bündchen ein wenig zu raffen … den habe ich jedoch ganz schnell wieder entfernt, da mich dieser Anblick irgendwie an uralte Unterhosen erinnert hat:

borte2

Advertisements

2 Kommentare zu „Borte für gekürzte Jeanshose

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s