Veröffentlicht in Häkeln, Upcycling

“oller” Pullover aufgepimpt

Kennt Ihr das?
Ihr habt einen aßbachuralten Pullover im Schrank, der schon zahlreiche Aussortierungen überstanden hat (aus welchen Gründen auch immer), aber anziehen mag man ihn irgendwie auch nicht so recht. Weil vielleicht, wie in meinem Fall, die Ärmel schon immer zu kurz gewesen sind.

Hinzu kommt, das “olle” Ding ist auch noch aus Polyester.
Aber trotzdem … da muss doch was zu machen sein!

borte_pullover1

Ich habe, nach meinem Dafürhalten, ein passendes Baumwollgarn gefunden und hiermit die Ärmel verlängert. Mit einem einfachen Stäbchenmuster.

borte_pullover2

Unten habe ich nur eine Reihe davon hinzugefügt, als Blickfang. Und so hellgrau wie oben ist der Pullover auch gar nicht; das Bild trifft es von der Farbe her besser:

borte_pullover3

Wenn man ihn jetzt so anschaut (und auch wieder anzieht) könnte man meinen, dass das so sein muss und schon immer so gewesen ist.

Advertisements

3 Kommentare zu „“oller” Pullover aufgepimpt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s