Veröffentlicht in Filzen

Miniatur Schafe nadelfilzen

Aufgrund der Entdeckung des lieben Bastelschafes in DIESEM Beitrag, genauer gesagt, das “Schaf im Glas”, sah ich mich veranlasst, mal wieder die Filznadel in die Hand zu nehmen und ein Miniaturschaf zu filzen.

Nach ein paar Probeexemplaren habe ich die, für mich beste Methode, als Video festgehalten:

zu sehen HIER (auf das Bild klicken)

minischafherde

Die Herde wächst und ich werde noch ein paar mehr machen. Und das nicht ohne Grund:

Die Schafe wandern in einen Lostopf! Ihr habt bis Ende des Monats Zeit, es selbst zu versuchen; und wenn das so gar nicht gelingen will, könnt Ihr an der Verlosung teilnehmen, indem Ihr hier im Post einen Kommentar, z.B. “ich will eins haben”, hinterlasst.
Anfang November werdet Ihr dann sehen, ob Euch das Glück holt war Smiley

Werbeanzeigen
Veröffentlicht in Häkeln

speziell für´s liebe Bastelschaf

kommt vor dem “Trüppchen”-Post der Minecraft Häkelfiguren noch das Schäflein des Weges …… Smiley mit geöffnetem Mund

Hier zunächst einmal Original und Fälschung:

MC_Schaf_geschoren

Es ist die geschorene Ausführung und irgendwie findet sich in meinem Haushalt keine braune Wolle.
Ich hatte ansatzweise versucht mit Schlingen ein Fell zu bilden; aber das hat mir absolut nicht gefallen. Vielleicht bearbeite ich es noch mit Filzwolle und Nadel. Mal sehen. Im Spiel kann man die Schafe direkt einfärben, damit sie bunte Wolle geben (wie praktisch). Ganz selten sieht man mal ein von “Natur aus” pinkes Schaf. Und so eins muss ich noch für meinen Sohn machen. Hierfür habe ich mir vorgenommen, es mal mit der tunesischen Art zu versuchen. Ich könnte mir vorstellen, dass damit die Farbwechsel noch besser zur Geltung kommen (mit festen Maschen sieht es nur von weitem gut aus).

Wer es nacharbeiten möchte, kann sich an diesem Bild orientieren
(wenn man drauf klickt, müsste es größer werden):

textur

Wer es lieber als “X”e haben möchte, der kann sich hier die Häkelschrift holen:
Häkelschrift-Schaf

Beim Zusammenfügen habe ich den Kopf in die 6. Reihe der “Brust” mit eingehäkelt und dann noch die 7. Reihe gemacht.
Dann die Beine vor dem Füllen des Körpers befestigt, Watte rein und beim Zunähen noch den Kopf mit einem Stich hinten mittig ein wenig hochgezogen, damit das Schaf ihn nicht hängen lässt.

koerper